Diese Frage möchte ich mal zur Diskussion stellen und meine Idee hier zum Besten geben. Die SEO Tools von Heute Seolytics, Sistrix oder Searchmetrix bieten bereits eine enorme Datenmenge und eigentlich auch schon fast alles was man braucht. Aber eben nur fast.

Netzwerke erkennen

Die Verstrickungen und Netzwerke zu erkennen ist eine Datenmenge die auch eine enorme Serverbelastung darstellt. Wäre es aber möglich zu erkennen bevor man einen Linktausch oder Artikelplatz einkauft wie gläsern eine Domain in einem Netzwerk steht, wäre das von großen Vorteil. Das in einem oder jedem Artikel verschiedene Webseiten als themenrelevant zu weiterführenden Informationen in einem Artikel gesetzt sind, bedeutet noch nicht das hier getauscht oder verkauft wird. Aber hat der Domainbetreiber mehrere Webseiten und Blogs und verlinkt vielleicht auf die gleichen Seiten oder auf Webseiten des gleichen Besitzers kann hier schon ein Schema erkannt werden.

Wenn dazu noch der Blogger zum Beispiel auf allen Seiten zwar das Impressum verschleiert, aber immer die gleiche Amazon ID oder Google Adsense ID verwendet erkennt man auch hier das Netzwerk.

Erfolgsversprechend wäre ein Tool wo es möglich ist eine relevante Domain reinzukippen und die Software für den Benuntzer die Arbeit macht. Nach der Auswertung und Anhand verschiedener Algorithmen (Netzwerk, Links, Artikelzuwachs, IP, Backlinks, woher kommen die eigenen Links, wohin gehen die Links der Website uvm.) sagt mir die SEO Software dann „Badlink“ oder „Trustlink“ damit wäre eine Hürde der Entscheidung genommen.

Linkabbau unterstützen

Das selbe Prinzip müsste für die angelegten eingehenden Links möglich sein. Dieses sollten nicht nur auf Erreichbarkeit geprüft werden, sondern auch ob sich der Tauschpartner an die festgelegten Abmachungen hält. Wie zum Beispiel keine weiteren Links in den Artikel zu setzen oder die Artikel ohne Werbung zu belassen. Und ganz wichtig die Software muss dem SEO durch die Software sagen: „den Link baue besser ab der ist nicht sauber“. Sicherlich kann das auch per Hand und durch viel Recherche selbst ermittelt werden, doch das kostet viel Zeit und Geld, wenn aber bereits ein SEO Tool gemietet wird sollte dieses für den SEO die Arbeit erledigen, oder nicht?