MaBoXer, ich bin kein Nazi, ich habe nur kein Geld für den Friseur

Meine politischen Favoriten

Was wäre wenn, wir in Deutschland keine Parteien und so leider auch das Kroppzeug wählen müssten, die weder etwas können noch eine eigenständige Meinung vertreten, sondern nur Politiker als Einzelpersonen. Wäre es nicht einfach genial wenn wir frei nach Persona wählen könnten. So kam die Liste meiner politischen Favoriten zustande.

ParteiNameGeborenInInfos
FDPGero Hocker30.06.1975DeutschlandLink
AFDLeyla Bilge17.05.1981TürkeiLink
Bilge reiste 1985 mit ihrer Familie per Visum aus dem südosttürkischen Idil in Deutschland ein. Seit 2011 kämpft Leyla Bilge aktiv gg. sexuellen Missbrauch von Kindern & leistet Hilfe in den Krisen- & Kriegsgebieten in Syrien, Irak, Ghana & der Osttürkei.
CDUPhilipp Amthor10.11.1992DeutschlandLink
FDPChristian LinderDeutschlandNur zum Teil
LinkeSahra Wagenknecht16.07.1969DDRLink

Du wirst feststellen, das niemanden von SPD und Grüne/B90 in meiner Liste zu finden ist. Kein Witz von mir! Für mich sind beide Parteien und deren Politiker „unwählbar„! Sie arbeiten nicht im Sinne des demokratischen Auftrages und nicht zum Wohl unseres Landes und Ihrer Bevölkerung, darum keine Favoriten für mich!

Volksentscheid wäre mir sehr wichtig

Echt jetzt! Es wäre doch wirklich wunderbar, wenn der Bundeskanzler nicht durch das Parteiengemauschel in sein / Ihr Amt käme, sondern durch einen Volksentscheid. Bisher war es in der Vergangenheit ja so, dass entweder die stärkste Partei Ihren Kandidaten auf diesen Posten bekam oder eben durch die Stimmen der Koalition. Das wiederum bringt nur Mauscheleien mit sich um den Posten des Kanzlers, als auch um die Ministerplätze.

Hier ist den ganzen Alten Parteien nicht wichtig, das jemand auf den entsprechenden Posten kommt, der auch Erfahrung, Kenntnisse und Wissen mitbringt, sondern nur frei nach dem Prinzip „eine Hand wäscht die andere“! Das sieht man bei der aktuellen Groke. Fast kein Ministerposten wurde mit einer „Fachkraft“ besetzt.

Mein Bundeskanzler

Eigentlich finde ich Gero Hocker (FDP) schon richtig gut auf dem Posten. Habe mir da bisher noch nicht wirklich Gedanken drüber gemacht, da wir diese Position eh kaum beeinflussen können.

Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) oder Andrea Nahles (SPD), Robert Habeck (Grüne/B90) oder Katja Kipping (Die Linke) wären für mich weder vorzeigbar noch wirklich für Deutschland ein Gewinn. Sie zeigen jetzt bereits schon, dass Ihnen unser Land am Arsch vorbei geht und das muss sich in den Wahlen zeigen. Aktuell ist es ja leider so, wer die Partei wählt, wählt auch den nächsten Bundeskanzler mit!

Mein Bundespräsident

Bundespräsident: Henryk M. Broder das wäre für Deutschland mal ein Aushängeschild erster Güte! Geboren am 20 August 1946 in Polen, er stammt aus einer einfachen jüdischen Familie. Seine Eltern erlebten die schreckliche Nazi-Zeit und überlebten Beide die Hölle der Konzentrationslager in dem Sie inhaftiert waren!

Kriminelle Machenschaften der Politiker

Wenn es dich interessiert warum ich einige Politiker überhaupt nicht zu meinen Favoriten zählen kann, bzw. meines Erachtens diese auf keinen Fall noch in der Politik sehen möchte, ist hier eine umfangreiche Liste der für mich kriminellen Politiker.

Angela Merkel (CDU | *Mein-Eid gegen das Volk)
Anton Hofreiter (Grüne/B90 | Steuerhinterziehung)
Hans-Jörn Arp (CDU | betrunken Autounfall verursacht)

Barbara Christa Ludwig (SPD | Oberbürgermeisterin von Chemnitz fährt Rollstuhlfahrer tot! Quelle: anonymousnews.ru)

Und das sind nur Beispiele einer ellenlangen Liste!

Alle Angaben ohne Gewähr

Dabei meine ich nicht, dass nicht jeder eine zweite Chance verdient hätte, aber eben nicht bei Steuerhinterziehung (unser Geld), Mord und Totschlag, Pädophilie, das sind so extreme Vergehen, die keine „Gnade“ erlauben dürften.

Wenn ich in meinem Job so eine Scheiße bauen würde, wie diese teilweise kriminellen und auch vorbestraften oder verurteilten Politiker, wäre ich meinen Job los. Bei den Parteien ist das anders, Frei nach dem Motto „aus den Augen aus dem Sinn“ werden diese Herrschaften lediglich aus der Öffentlichkeit genommen und umgesetzt bis Gras über die Sache gewachsen ist.

Bei der aktuellen Regierungskonstellation wird noch nicht einmal ein Blatt vor den Mund genommen oder in irgendeiner Form geahndet oder Konsequenzen daraus gezogen. Das zeigt eigentlich schon jedem Wähler, welche Machenschaften Vorrang haben.

Für mich persönlich gilt aber: wer solche kriminellen Energien besitzt hat nichts in unserer Regierung zu suchen! Abmahnung – Entlassung ohne Anspruch auf Abfindung oder Pension!

*Spiegelt meine eigene Meinung wieder

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.