Wer die Umwelt schonen möchte, muss sich auch überlegen, dass Bauarbeiten umweltschonend durchgeführt werden können. Besonders für Firmen im Tiefbau stellt dies eine große Herausforderung dar: Tiefbauarbeiten wie etwa das Arbeiten an der Kanalisation oder die Verlegung neuer Stromkabel können heutzutage bereits umweltschonend durchgeführt werden. Der Trick ist hierbei die Bohrtechnik horizontal, bei der der erforderliche Kanal ohne aufwändige und umweltschädliche Grabungsarbeiten gebohrt wird. Die horizontale Bohrtechnik ist auch als HDD Bohrung bekannt. Sie kommt nur am Start und Zielpunkt der Löcher zum Einsatz. Diese werden ausgehoben und somit findet die Hauptbohrung unter der Erde statt.

Bei der horizontalen Bohrtechnik ist es möglich, dass mittels modernsten Bohranlagen Bohrungen bis zu 1.400 Meter durchaus üblich sind. Bei Rohraußendurchmesser sind normalerweise 1.000 Meter möglich. Durch diese Technik ist es möglich Rohre wie Leitungen grabenlos unter der Erdoberfläche zu verlegen. Auch erlaubt es die Steuerung der Bohrsysteme, den Kurvenverlauf einer bereits bestehenden Straße problemlos zu folgen.

Diese Bohrmaschinen haben ein Gewicht von 80 Tonnen und überzeugen durch eine Vorschubleistung. Vor Jahren noch wäre dies undenkbar gewesen, hatten die damaligen Geräte ein Gewicht von 250 Tonnen und somit konnten sich das viele Unternehmen nicht leisten und auch sie waren nicht für Einsätze geeignet. Bevor horizontale Bohrtechniken aber angewandt werden, muss man sich vergewissern, dass der Boden dieses Gewicht von 80 Tonnen auch tragen kann.

Aus diesem Grund ist es auch wichtig, dass der Baugrund vor Beginn der Arbeiten analysiert wird um eventuelle Risiken zu minimieren beziehungsweise vollkommen auszuschließen. Es werden auch historische Untersuchungen vorgenommen. Hierbei ist es möglich festzustellen, ob das Gebiet zu früheren Zeiten bereits genutzt wurde. Durch Bohrungen ist es nicht selten, dass historische Funde an die Erdoberfläche gelangen.

Für die sogenannte HDD Bohrung sind nur zwei Löcher ausschlaggebend. Zudem wird das ganze Projekt immer dokumentiert, somit können Fehler wie bei anderen Bohrungen vermieden werden.

Anzeige
horizontale Bohrtechnik