Das Thema Schulden trifft heute auf immer mehr Bürger zu. Auch wenn es sich zunächst um kleinere Summen handelt wie beispielsweise ein paar Euros Kontoüberziehung. Oft bleibt es dabei nicht und die geliehenen Gelder summieren sich. Auch bei Versandhäusern können Schulden entstehen, zum Beispiel bei der Ratenzahlung. Es gibt zahlreiche Situationen, in denen man in die Schulden rutschen kann. Vor allem wenn das Einkommen knapp ist und für den Lebensunterhalt nicht ausreicht.

Ganz besonders natürlich wenn man gänzlich ohne Erwerb dasteht und nur auf staatliche Leistungen angewiesen ist. Man sollte sich daher genau überlegen, ob man einen Kredit oder auch Ratenkäufe in Anspruch nimmt. Denn generell gilt, wer Gelder leiht, egal ob Kredite, Ratenzahlung oder Darlehen, der Betrag der insgesamt zurückgezahlt werden muss ist immer höher als zuvor. Dabei kommt es zwar auf den Zinssatz an, allerdings zahlt man stets mehr retour.

Wie man Schulden möglichst vermeiden kann

Man kann allerdings darauf achten, das gar nicht erst ein Minus von vielleicht tausenden von Euros entstehen. Denn haben sich diese im Laufe der Jahre angesammelt, wird es schwierig davon runterzukommen. Meist ist dies nicht allein zu schaffen und es muss professionelle Hilfe zu Rate gezogen werden. Dazu stehen zahlreiche Schuldenberatungsstellen zur Verfügung. In diesem Fall ist es ratsam sich an eine gute Schuldenberatung zu wenden. Dort sind Fachkräfte tätig, die sich rund um das Schuldenproblem und deren Lösungsmöglichkeiten auskennen.

Liegt der Betrag im 4 oder 5stelligen Bereich, lohnt sich wahrscheinlich eine Verbraucherinsolvenz. Dies ganze zieht sich zwar mehrere Jahre hin und ist nochmals mit Kosten verbunden, jedoch sind die Schuldner am Ende von ihren Schulden befreit. Solche und andere Möglichkeiten zeigen hauptsächlich eben Schuldenberatungseinrichtungen auf. Auf jeden Fall sollte sich niemand scheuen, Informationen einzuholen. Besonders bei größeren Summen. Selbst dann, wenn sich bereits der Gerichtsvollzieher angekündigt hat kann die Beratung von Nutzen sein.

© schulden-beratung.org / daf.ag