Fridays for future oder warum die Kinder lediglich die Schule schwänzen wollen?

Inselsee 2019 Herrentag statt Fridays for future für die Umwelt

Ok, Fridays for future wäre eine gute Sache, wenn die Kinder und Jugendlichen Ihre Freizeit und Partyzeit dafür „opfern“ würden, aber hier geht es allein um`s Schule schwänzen! Weil sonst könnten die Greta verdorbenen Gören auch für Altersarmut, bessere Bezahlung für Krankenschwestern und medizinischen Diensten oder für Besserstellung von Alleinerziehende Müttern und Vätern auf die Strasse gehen. Mir persönlich gehen diese Ideologie verblendeten Vollidioten auf den Sack!

Ohne Sinn und Verstand!

Liebe Kinder, Teens und Twens, Umweltschutz fängt bei JEDEM persönlich an und bedeutet nicht, Umweltschutz zu FORDERN und von anderen zu erwarten!

Schau in den Spiegel Bitch

Ich zeige euch mal wie es aussieht wenn wir Angler angeln gehen, auch ohne etwas zu fangen.

Und wisst Ihr Kinder: „so sieht die Natur auch noch aus, wenn wir unseren Angelplatz verlassen haben“! Natur kann man erhalten und sich umsichtig darin bewegen, wenn man es will!

Der Jugend geht die Umwelt doch am Arsch vorbei!

Leider benehmen sich die meisten „Kinder“ wie Schweine, sobald es um Alkohol, Drogen und Party geht. Wie in jedem anderen Jahr auch, sieht die Umgebung des Inselsee`s in Scharnebeck wieder einmal so aus, wenn die Schwachköpfe Ihr „Revier“ verlassen haben!

In diesem Jahr sind viele Plastikflaschen und Plastikbecher der Hauptbestandteil der Hinterlassenschaften. Im letzten Jahr waren überall Glassplitter, die sehr gefährlich für badende Kinder und auch für die brütenden Gänse und Enten sind.

Wie auf der Fotostrecke von Jörg sehr gut zu sehen, ist Fridays for future nur ein Vorwand zum Schule schwänzen und gehört geahndet!

Fridays for future! Sauber machen? Was ist das?

Die Arbeiten um diesen ganz Müll zu entsorgen, wird auch in diesem Jahr wieder vom Landkreis, Förderverein Inselsee und Angelverein Scharnebeck durchgeführt. Auch ein Altbekanntes Leiden unserer „dummen“ „naiven“ und Greta Grün verseuchten Jugend.

Es kotzt mich einfach nur an!

Fazit:

Im nächsten Jahr bewerbe ich mich beim Ordnungsamt für einen Tagesdienst! Ich und hoffentlich ein paar Andere könnten die Personalien aller anwesenden Kinder aufnehmen und diese, bzw. deren Eltern, tragen dann die Kosten der Aufräumarbeiten oder melden sich freiwillig zum Aufräumdienst!

1 thought on “Fridays for future oder warum die Kinder lediglich die Schule schwänzen wollen?

  1. Ich muss aber auch mal der Gemeinde eine Rüge erteilen! Es ist doch jedes Jahr der selbe Dreck und Scheiß dort vorzufinden! Ok, die Müllkübel wurden umgekippt, aber wenn schon Polizei vor Ort ist, frage ich mich, warum das so ausarten durfte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.