Auf der Suche nach Kunst für die eigenen vier Wände führt der Weg an einer Galerie nicht vorbei. Wer in Düsseldorf oder Dortmund wohnt dem ist wahrscheinlich die Galerie Zimmermann & Heitmann ein Begriff. Doch auch wer nicht in diesen beiden Städten oder umzu zu Hause ist kann in den Genuss der großen Auswahl des Kunsthauses kommen.

Denn die Galerie ist auch mit einem Online Shop im Internet vertreten. Auch anspruchsvolle Kunden werden hier auf jeden Fall fündig. Das Kunsthaus Zimmermann & Heitmann wurde 1879 gegründet und das Erfolgsgeheimnis ist wohl die ungeheure Bandbreite die das Unternehmen seinen Kunden bietet. Hier hat man sich nicht auf eine Stilrichtung festgelegt.

Beliebte und Außergewöhnliche Künstler “ Beides ist in der Galerie zu haben

Wer den Pop Art Stil mag der liebt höchstwahrscheinlich auch James Rizzi. Auch diesen Künstler, beziehungsweise dessen Werke, findet man in der Galerie. Rizzi wird als der Nachfolger von Andy Warhol gehandelt. Seine Werke zeichnen sich vor allem durch die Gute Laune Garantie aus. Denn betrachtet man sich ein Bild des Künstlers bekommt man automatisch gute Laune. Fröhliche Farben und jede Menge Details die dafür sorgen dass, das Kunstwerk lange Zeit ein Blickfang bleibt.

Künstler wie Udo Lindenberg finden sich in dieser Galerie

Auch Fans von Udo Lindenberg kommen hier auf ihre Kosten. Wer den „Panikrocker“ kennt weiß das der Vollblutmusiker eben nicht nur Musik macht. Seine zweite Leidenschaft ist das Malen. Doch Udo Lindenberg wäre nicht Udo Lindenberg wenn nicht etwas an seinen Bildern außergewöhnlich wäre. Er malt nicht mit Acryl- oder Aquarellfarben sondern er verwendet für seine Bilder Likörfarben. Daher werden seine Werke auch als „Likörelle“ bezeichnet. Lange Zeit waren die Bilder ein echter Geheimtipp, doch mittlerweile erfreuen sich die Lindenbergschen „Likörelle“ einer wachsenden Fangemeinde.

Doch auch wessen Herz nicht unbedingt für Rizzi oder Udo Lindenberg steht, wird in der Galerie sicher fündig. Das Produktportfolio ist wirklich riesig und die Spannbreite der unterschiedlichen Kunststile könnte nicht größer sein.