Fast schon eine vergessen Marketingstrategie und im Zeitalter der Digitalen Medien fast ein Relikt aus vergangener Zeit, der Ansteck Button. Für die heutige Zeit ist für eine optimale Vermarktung eines Unternehmens „viel Werbung für wenig Geld“, Adwords Kampagnen mit optimierten Werbebudget und einer direkten Conversion Überprüfung in den meisten Fällen das bevorzugtes Werbemittel. Doch die Buttons von Früher überleben auch Heute noch das multimediale Zeitalter.

Die Reichweite der Werbung ist International und die Zielgruppe wählbar aber ist das Branding eines Unternehmens nicht ebenso schnell wieder vergessen wenn eine Kampagnen beendet wurde? In den 80er Jahren wurden Buttons wie Orden auf den Jacken getragen und auch Heute wird noch auf dieses Marketing Instrument gesetzt. Ob es sich um Vereine, Verbände, Parteien, Ortsgruppen oder Unternehmen handelt, die Buttons finden bei allen noch Ihre Zielgruppe.

Werbung zum Anfassen

Und so wurde in den Jahren die Qualität und am Preis / Leistungsverhältnis gearbeitet. Besser und schneller Produktionen in Größeren Stückzahlen sorgen für einen geringeren Preis. Die vergängliche digitale Werbung wird durch eine nachhaltige Werbestrategie ergänzt.

Da die Farben und Formen optimiert wurden, von der Beflockung bis zum bedrucken in Fotoqualität kann auch jedes Motiv auf einen Button optimal gesetzt werden. Diese Werbemittel sind nach dazu nachhaltig und anfassbar. Auf Messen oder Siminaren kennzeichnen sich Teilnehmer, wer einen Sicker trägt, nicht selten sogar mit persönlicher Gravur, erhält Einlass.

Im Vergleich zu eine im Internet klickbaren Werbung schneidet der Button besser ab. Durch eine persönliche Übergabe an einem Messestand findet bereits der erste Kundenkontakt statt, durch die Nachhaltigkeit des Buttons bleibt dieser Kontakt in Erinnerung. Eine geklickte Anzeige hat weder das eine noch das andere gebracht.