Blütenfest 2019 in York bei Buxtehude

Blütenfest 2019 in York (C) MaBoXer.de

Blütenfest 2019 in York (C) MaBoXer.de

Durch die Freundin unseres Sohnes kamen wir überhaupt erst auf die Idee nach York bei Buxtehude zu fahren und uns das Blütenfest 2019 dort anzuschauen.

Eigentlich ist die Strecke mit 55 Kilometer nicht außerordentlich weit, aber durch die Wälder mit 50 und 70 Kmh zu fahren wird doch etwas langatmig. Nichts desto Trotz wurden wir von einem wirklich tollen Markt überrascht. Es standen zwei Bühnen für Live-Akt`s zur Verfügung und jede Menge Jahrmarkt`s-Buden.

Vor dem ganzen Trubel kam der Umzug und die „Königin“ vorbei. Ein süßer Umzug, wie meine Frau meinte. Ich hatte dafür keine Zeit, mein Magen knurrte mich ständig an und ich musste mir erstmal was zu futtern suchen. Die Imbissbude hatte „Gyros Pfannenart mit Krautsalat und Pommes“! Alter Schwede, das war eine Spelunke! Raucherbude vollgeräuchert und die Anwesenden hatten schon einen ordentlich Vorsprung, was Alk angeht. Gyros mit Öl bis zum abwinken gebraten, das Weißkraut kam unbearbeitet, sauer aus der Dose und das einzige was schmeckte waren die Pommes und der Zaziki. Aber das dann für 8,80 Euro! Nie wieder!

Blütenfest 2019 mit ordentlichen Buden

Der Rewe / Rathaus Parkplatz war der Austragungsort mit der Hauptbühne! Da war mächtig was Los und die Leute die wir trafen waren sehr freundlich und lustig. Aber die Musik die Nachmittags von der CD kam, war eine echte Einschlafhilfe, da hat wirklich ein bisschen Pep gefehlt.

Hier fehlte es aber auch an gar nichts. Bier, Cocktails, Bratwurst, Crepès. Für jeden war etwas dabei, da blieben nun wirklich keine Wünsche offen.

Was mir sauer aufgestoßen ist, war der China-Wok ohne Chinesen. 2 Rumänen und 2 Pakistani führten den Grill und leider schmeckte es auch nicht wirklich chinesisch. Unsere ganze Familie staunte nicht schlecht aus Bratnudeln in Süß-Sauer wurden süße Nudeln mit viel zu wenig Fleisch, dafür aber mit jeder Menge Öl. Ein No go.

Da nach den Kinder Tanzgruppen bis zum Abend hier nichts weiter passierte, sind wir zu Freunden gefahren und alle Mann dann an die Elbe gewandert um dort noch etwas Erholung zu tanken.

Blütenfest 2019 mit Spaziergang an der Elbe

Spaziergang an der Elbe © MaBoXer.de

Als wir uns ein paar Auftritte angeschaut hatten und auch einige male über den Platz geschlendert waren, zog es uns dann etwas weg vom Trubel und wir gingen Richtung Elbe. Ein kleiner Spaziergang um noch mal zu verschnaufen und eine frische Elbbrise zu schnuppern. Die Aida fuhr gerade hinaus, als wir am Deich ankamen.

Schafe in York am Elbdeich © MaBoXer.de
Schafe in York am Elbdeich © MaBoXer.de

Alles in allem war das eine richtig schöne Veranstaltung. Getränkestände gab es genug, so das hier auch kein Gedrängel war. Auch die Live-Band machte ganz gute Musik, außer mit dem Singen der Damen war es nicht so gut bestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.