Den Stromanbieter zu wechseln ist längst keine komplizierte Angelegenheit mehr. Über zahlreiche Online-Vergleiche können Sie per Mausklick und mit nur wenigen Angaben auf schnelle und bequeme Art einen neuen Anbieter ausfindig machen. Dabei ist es noch nicht einmal mehr notwendig, sich um die Formalitäten zu kümmern, denn das übernimmt ihr neuer Anbieter gleich mit. Mittels Strompreisrechnern können sowohl die Tarife verschiedener Energieversorger als auch die Angebotspalette eines einzelnen Unternehmens nach günstigem Strom durchsucht werden.

Stromanbieter vergleichen leicht gemacht – Tarif aussuchen und sparen

Bevor Sie sich den ersten Vergleichsrechner vornehmen, sollten Sie noch Ihren bisherigen Stromverbrauch und natürlich dessen Konditionen kennen. Alle benötigten Informationen können Sie ihrer letzten Stromabrechnung entnehmen. Beim Vergleich selbst ist dann der Verbrauch in kWh pro Monat oder Jahr erforderlich sowie Ihre Postleitzahl. Viele Energieversorger am Markt bieten ihre Tarife nämlich nur auf einer regional begrenzten Ebene an. Zusätzlich stehen noch weitere Optionen zur Auswahl, mit denen sich je nach persönlicher Präferenz noch mehr Geld sparen lässt. So können beispielsweise Tarife mit Vorauskasse bevorzugt oder aus den Suchergebnissen ausgeklammert werden. Diese bieten allerdings den Vorteil, geringfügig günstiger zu sein. Wenn Sie sich nicht zu lange binden möchten, können Sie auch eine maximale Vertragslaufzeit im Vorhinein festlegen, die nicht überschritten werden soll.

Ein wichtiges Thema ist Strom aus erneuerbaren Energien. Immer mehr Verbraucher entscheiden sich für einen solchen Tarif, um auf diesem Wege einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten. Dabei stehen grundsätzlich zwei Optionen zur Auswahl: Bei klassischen Ökostromtarifen bekommen Sie Strom, der zu 100 % aus erneuerbaren Energien erzeugt wurde, also z.B. aus Windkraft, Photovoltaik oder Biomasse. Klimatarife können damit zwar nicht dienen, aber ein Teil der damit erwirtschafteten Erträge fließt in die Unterstützung von Klimaschutzprojekten.

Tarife von ***

Als besonders günstiger Anbieter stellt sich *** dar, der neben günstigen Preisen auch noch mit einem Bonus von bis zu 150 Euro lockt. Auch hier lässt sich ein Wechsel schnell vollziehen. Sie geben unter *** einfach Postleitzahl und Stromverbrauch ein und schon können sie sich die verschiedenen ***-Tarife anzeigen lassen. Besonders hilfreich ist dabei der direkte Vergleich mit den Preisen des in der Region ansässigen Grundversorgers. Dadurch können Sie auch direkt erkennen, ob sich ein Wechsel für Sie lohnt und wie viel Geld sie in diesem Fall sparen werden.

Quelle: www.brunnen-bohren.org vor 2018