Immer mehr nutzen ein Studium, weil sich perspektivisch die Chancen auf dem Arbeitschancen verbessern. Doch nicht jeder hat einen Anspruch auf BAföG oder kann das Studium aus eigener Tasche finanzieren. Durch Umstellung der Studienordnungen müssen Studenten einen straffen Zeitplan einhalten, so dass die Zeit zum Arbeiten fehlt. Ein Studentenkredit kann vielen helfen, sich auf das Studium zu konzentrieren.

Gute Planung ist das A und O

Bevor ein Studentenkredit beantragt wird, sollte eine genaue Berechnung der Kosten erfolgen. Neben Studiengebühren und Miete dürfen Kosten für Nahrungsmittel, Kleidung, Versicherungen und Lernmitteln nicht fehlen. Des Weiteren sollte auch ein kleines Geldpolster für Transport und Freizeit eingeplant werden. Nur wenn man sich vorher genau klar macht, wie viel Geld genau benötigt wird, kann man auch die richtige Summe aufnehmen. Wenn ein Studentenkredit aufgenommen wird, sollte er auch ausreichen, alle Kosten zu decken, so dass sich der Student voll und ganz auf sein Studium konzentrieren kann. Da die Kosten das ganze Studium über auftreten, kann sich der Kredit auf eine nicht zu geringe Summe belaufen.

Vergleichen lohnt sich

Studenten sollten sich von der Kreditsumme nicht irritieren lassen, denn mittlerweile sind die Angebote für einen guten Studentenkredit recht vielseitig, so dass die Rückzahlungsmodalitäten gut gewählt werden können. Bei der Suche nach einem geeigneten Kredit sollte vor allem auf den Zinssatz geachtet werden. Nur der Effektivzinssatz betrachtet werden, denn der ist für den Kredit entscheidend. Des Weiteren sollten auch zusätzliche Gebühren und Rückzahlungsmodalitäten eine Rolle spielen.

Einige Kredite geben eine Karenzzeit, das bedeutet, dass nach der Auszahlung der letzten Rate nicht direkt mit der Rückzahlung begonnen werden muss. Diese Zeit sollte jedoch nicht zu lange gewählt werden, weil auch in dieser Zeit Zinsen anfallen. Ebenso bieten einige Banken eine einkommensabhängige Rückzahlung an. In diesem Fall muss ein bestimmter Zinssatz vom Einkommen zurückgezahlt werden. Sonderzahlungen sind bei vielen Banken ebenfalls für einen Studentenkredit möglich.

Wer sein Studium allein finanzieren muss, sollte einen Studentenkredit als Möglichkeit in Erwähnung ziehen. So können sich Studierende voll und ganz darauf konzentrieren, das Studium so schnell und gut wie möglich zu absolvieren. Dies ermöglicht in den meisten Fällen einen guten Einstieg ins Berufsleben, so dass der Kredit gut zurückbezahlt werden kann.

Anzeige
Studentenkredit