Kleine Geschichte aus dem Reitstall. Bei dem Reiterfest in Melkof wird zum Abschluss der Feier als besonderes Spezial der Wettkampf auf Zeit zwischen Mensch und Pferd durchgeführt. Natürlich darf der Läufer auch mal unter den Hindernissen durchkriechen, da das Springen etwas unmöglich wäre. Trotz dieses kleinen Vorteils und des kleineren Wendekreises fehlt zum einen die Geschwindigkeit und zum anderen die Kraft und Ausdauer die ein Pferd mit ins Rennen bringt.

Datenschutzhinweis!

Das Video startet nicht automatisch und wurde mit dem „Erweiterten Datenschutzmodus“ in einem IFrame eingebunden. Erst wenn Du in dem Player auf Start klickst werden Statistiken und Daten an YouTube® übermittelt.

* Erweiterter Datenschutzmodus aktiviert