Nicht nur für Politiker oder andere Persönlichkeiten aus dem öffentlichen Leben kann es wirkungsvoll sein bei einer Sportveranstaltung Pokale oder ähnliche Trophäen zu widmen. Immer öfter entdecken diese Maßnahme aus dem Bereich der Öffentlichkeitsarbeit auch Unternehmen für sich. Hier sind es nicht nur regionale Klein- und Mittelbetriebe, welche sich dazu entscheiden mit einer Widmung eines Pokals oder einer Trophäe eine Veranstaltung zu unterstützten, sondern auch große und allseits bekannte Unternehmen. Das Motiv dieser Unternehmen ist weniger sich als Sponsor bei einer Veranstaltung entsprechend zu positionieren und die Werbetrommel zu rühren. Vielmehr haben Maßnahmen wie die Widmung von Pokalen und Trophäen einen strategischen Charakter, der von vielen Firmen wohl durchdacht ist.

Corporate Social Responsibility verstehen

Ganz generell lässt sich sagen, dass nicht nur Werbung und klassische Öffentlichkeitsarbeit für Unternehmen aus den verschiedensten Branchen immer wichtiger werden, sondern vor allem auch das soziale und verantwortungsvolle Unternehmertum. Unter dem klingenden Namen Corporate Social Responsibility verstehen Betriebswirte heutzutage ein Konzept bzw. einen Aspekt einer Unternehmensstrategie, welcher auf sämtliche Anspruchsgruppen der Firma Rücksicht nimmt.

Eine dieser Anspruchsgruppen ist die Gesellschaft bzw. die Öffentlichkeit. Um gegenüber der Gesellschaft sozial verantwortlich zu handeln gibt es einige Instrumente und Methoden aus der Praxis. Eine davon ist beispielsweise die Unterstützung von Veranstaltungen aus dem sportlichen Bereich. Jenen, die Interesse an diesen Veranstaltungen haben wird signalisiert, dass man auch als Unternehmen der Durchführung dieser Veranstaltung Wert beimisst und sich mit einer gewissen Unterstützung daran beteiligt.

Neben den sicherlich sinn- und wirkungsvollen Effekten der Maßnahmen aus dem Bereich Corporate Social Responsibility erreicht man damit natürlich auch eine gewisse Werbewirkung. Durch die Präsentation des Unternehmens im Rahmen der Siegerehrung bzw. das Erwähnen der Widmung wird auch Imagewerbung betrieben. Besonders wertvoll ist diese Werbung für jene Unternehmen, deren Kunden im Segment sportlich-interessierter Menschen zu finden sind. Hier lassen sich eindeutige Rückschlüsse eines Sponsorings auf den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens in einem bestimmten Bereich ziehen.

Segmentiert ein Unternehmen beispielsweise seine Kunden in mehrere Gruppen hinsichtlich sportlicher Interessen, können erhöhte Absatzzahlen in diesem Segment ein Indikator dafür sein, dass sich ein Sponsoring bzw. die Unterstützung einer sportlichen Veranstaltung ausgezahlt hat. Heute gelingt es mit dieser Maßnahme aber nicht mehr nur die Besucher solcher Veranstaltungen anzusprechen. Durch die mediale Präsenz gelingt es immer öfter eine breite Masse an Personen anzusprechen und zu informieren, bei denen eventuell ein Interesse an den Produkten und Leistungen der werbenden Firma geweckt werden kann. In diesem Fall stellt es sich allerdings als sehr schwierig dar einen kausalen Wirkungszusammenhang zwischen Sponsoring und verbesserten Verkaufszahlen herzustellen.

Anzeigen
Sportveranstaltung, Pokale oder ähnliche
Kunden im Segment

Bild Copyright und Quelle: ebets-promotion.at