Affiliate Marketing ist für Shopbetreiber und Dienstleister eine kostspielige Notwendigkeit. Welche Alternativen werden einem sonst geboten? Adwords und Presivergleichsportale die sich jeden Klickout bezahlen lassen, auch wenn keine Verkauf oder Auftrag entstanden ist.

So kann diese Pay by Click Abrechnung schnell teuer werden ohne etwas einzubringen. Beim Affiliate dagegen ist es möglich Pay by Sale zu starten und so nur dann eine Provision zahlen zu müssen, wenn auch tatsächlich eine Verkauf erfolgte. Also etwas geringere Einnahmen. Ausgabe aber nur wenn Einnahmen erfolgten. Sowas wäre eine sehr effektive und kostengünstige Möglichkeit.

Wenn da nicht noch die Startgebühren wären

Diese sind bei den meisten Anbietern nähmlich nicht mehr günstig. Die großen Affiliate Anbieter haben satte Preise, so das sich diese kein „kleiner Shopbetreiber“ leisten kann. Auch wenn die Modalitäten mit Sales und Leads die gleichen sind, die Anfangskosten für die Einrichtung sind eine zu hohe Hürde.

TradeTracker geht andere Wege. Sie haben speziell die „Kleinen Fische“ im Auge und dort kann sich auch der einfache eCommerc`ler den Start leisten.

Auch Geld verdienen ist möglich

Wie bei jedem Anbieter werden viele verschiedene Werbeflächen im Netzwerk benötigt um die Kampangen auch erfolgreich laufen zu lassen. Geld verdienen mit Affiliate Marketing kann leichter und übersichtlicher nicht sein.

Anzeige
Profitiere direkt vom grössten Portal von Partnerprogrammen