Beim Thema Linkaufbau raufen sich viele Webmaster entnervt die Haare. Denn gerade der Backlink Aufbau hat sich zu einem schwierigen und anspruchsvollem Gebiet der Suchmaschinenoptimierung gemausert. Vor allem dann wenn es darum geht themenrelevante Links zu finden und zu platzieren.

Heißt also Links die thematisch mit der eigenen Seite übereinstimmen. Denn gerade beim Linkaufbau braucht man im Laufe der Zeit auch starke Links und Verlinkungen zu thematisch passenden Seiten werden häufig von Google besser bewertet als völlig themenfremde Links. Thematisch passende Links sind grade bei Seiten die seriöse Informationen bieten möchten ein wichtiges und gutes Mittel um mehr Besucher zu bekommen. Auch für ein gutes Ranking bei Google sind themenrelevante Backlinks nicht zu unterschätzen.

Linkbuilding kostet Zeit

Wer sich mit dem Thema befasst wird recht schnell merken das der Linkaufbau extrem zeitintensiv ist und keine Sache ist die man mal eben schnell nebenbei erledigen kann. Was aber wenn man selber keine Lust und auch keine Zeit hat sich um den Linkaufbau und das Linkmanagement zu kümmern? Dann engagiert man einen Fachmann, eine sogenannte Internetagentur, die sich dieser Aufgabe dann annimmt. Doch so einfach wie sich das jetzt anhört ist es leider oftmals nicht. Denn schreibt man zehn verschiedene Dienstleister an, erhält man sicherlich auch genauso viele unterschiedliche Angebote und so mancher fragt sich wie die Anbieter auf ihre Preise kommen.

Hier sollte man natürlich auch eines nicht vergessen, nämlich das die Anbieter zwischen den verschiedenen Linkarten preislich unterscheiden. So gibt es beispielsweise Blog Kommentare, Content Links, Dofollow oder eingehende Links um nur einige wenige Varianten zu nennen. Natürlich spielen hier auch noch einige andere Punkte mit rein. Aber hier sollte man sich dann als potenzieller Kunde auch nicht scheuen bei dem SEO Dienstleister gezielt nachzufragen. Gerne wird der Fachmann die Unterschiede aufzeigen und Lösungen zum optimalen Linkbuilding für das persönliche Projekt vorschlagen.

© Ramme